Websites und Social Media Accounts rechtssicher betreiben

Fallstricke erkennen – Abmahnungen vermeiden.

Das Internet bietet Unternehmern eine effektive Plattform zur Präsentation ihrer Dienstleistungen, wobei das Online-Marketing-Geschäft boomt. Jedoch müssen sowohl private als auch geschäftliche Nutzer eine Vielzahl von Hinweis- und Informationspflichten beachten und Rechte Dritter wahren, was auch für soziale Netzwerke und Apps gilt. Verstöße gegen diese Pflichten können zu kostspieligen Abmahnungen und Bußgeldern führen, weshalb es essentiell ist, sich über die rechtlichen Anforderungen zu informieren und gegebenenfalls fachkundigen Rat einzuholen, um sich effektiv vor rechtlichen Konsequenzen zu schützen.

Fordern Sie jetzt die aktuelle Mandanten-Info mit weiterführenden Inhalten bei uns an:

  • Impressumspflicht
  • Disclaimer
  • Datenschutz
  • Trennung von Werbung und redaktionellem Inhalt
  • Urheberrecht
  • Bildrechte
  • Zusammenfassung

Für Details zur Rechtssicherheit von Websites und Social Media Accounts sollten Sie sich mit uns beraten. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und Unterstützung telefonisch unter 0911 / 95 99 8 -0 oder nue@schaffer-partner.de.

Beitrag teilen:

Auch interessant

Jetzt Fördermittelcheck machen!

Bei der Vielfalt an Förderprogrammen verliert man schnell den Überblick. Machen Sie jetzt den kostenlosen Fördermittelcheck!

FOCUS MONEY Steuerberatertest 2020

Wir freuen uns, dass unsere Kanzlei Schaffer & Partner auch dieses Jahr zum wiederholten Male auf der Liste der deutschen...